Sekschüler erkunden den öffentlichen Verkehr

In den Monaten September, Oktober und November 2017 wurden die Klassen eingeladen, bei der sogenannten ZVV-Trophy mitzumachen. Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) ruft alljährlich Schulklassen im Kanton Zürich auf, ihr Wissen über den öffentlichen Verkehr zu testen, indem sie in Gruppen mit S-Bahn, Bus, Tram und Schiff kreuz und quer durch das Gebiet des Verkehrsverbundes reisen und durch die Beantwortung von Fragen Punkte sammeln. Für die Siegerklassen gibt es tolle Preise.

Drei Klassen aus Glattfelden beteiligten sich ebenfalls an diesem Wettbewerb. Sie mussten bestimmte Bahnhöfe besuchen und die Antworten finden zu Fragen wie:

  • Welches spezielle Möbelstück steht im Schalterbüro der SBB in Bülach?
  • Wie viele Euro kostet die Currywurst mit Bürli beim Bistro und Grill am See auf dem Bürkliplatz in Zürich?
  • Wo befindet sich der DPD Pickup Service in Effretikon?

Im Voraus wurde die Route mit Hilfe des online-Fahrplans zusammengestellt und dann ging es ab auf die Schienen.

Von über 500 teilnehmenden Klassen erreichten die Glattfelder die Plätze in der vorderen Hälfte: Sek 1 A/B a mit 3450 Punkte Rang 125, Sek 3B mit 3180 Punkten Rang 182 und Sek 1 A/B b mit 3120 Punkten Rang 192. Gewonnen wurde der Wettbewerb von der 3. Sek Lengg aus Zürich mit 4440 Punkten.

Bericht von W. Flück

2A879926-1559-4BFA-8AE6-1C1FC4E646AD.jpeg Bildschirmfoto2017-11-14um115517.png
GetFileAttachment.jpg IMG-20171108-WA00041.jpg


Die Bilder können auch hier angeschaut werden:
http://trophy.zvv.ch/de/klassenportrait?klasse=105221
http://trophy.zvv.ch/de/klassenportrait?klasse=106141
http://trophy.zvv.ch/de/klassenportrait?klasse=105231